Книги, учебники и материалы данной библиотеки принадлежат русским и украинским авторам - предназначены исключительно для учебных и ознакомительных целей

ЕГЭ 2015. Немецкий язык. Оптимальный банк заданий

ПРИЛОЖЕНИЯ

Тексты для аудирования Задание на понимание основного содержания прослушанного текста

Текст к заданию № 1

Sprecherin А

Wenn man Menschen in anderen Ländern fragt, wie sie sich einen „typischen Deutschen" vorstellen, dann bekommt man oft die gleichen Antworten. Er ist tüchtig, sehr pünktlich und ordentlich ist er sowieso. Leider versteht er aber auch keinen Humor und besonders herzlich ist er auch nicht. Aber gilt dieses zugegebenermaßen nicht besonders ansprechende Bild auch für die jüngere Generation?

Sprecherin В

Während meines Austauschjahres in Deutschland konnte ich nicht bestätigen, dass die Deutschen weniger lachen als andere Nationalitäten. Das Jahr in Deutschland war eines der lustigsten meines Lebens - von Langeweile keine Spur! Wir haben so viel Quatsch gemacht und waren ständig unterwegs. Meine Freunde haben mich sofort integriert und waren total herzlich.

Sprecher С

Ich bin im Alter von zehn Jahren mit meinen Eltern und meinem jüngeren Bruder von England nach Deutschland gezogen. Mit im Gepäck waren auch ein paar Vorurteile: Ich hatte schon die Vorstellung, dass deutsche Schüler ziemlich ordentlich und brav sind. Aber meine Mitschüler sind über die Bänke geklettert und rumgesprungen wie Affen! Meine Eltern waren total geschockt wie unerzogen deutsche Kinder sein können.

Sprecherin D

Ich komme aus Brasilien. Ich finde toll, dass Jugendliche in Deutschland so selbstständig sind, weil sie überall ohne ihre Eltern hingehen dürfen - und können. Das hätte ich mich zu Hause niemals getraut. In Rio de Janeiro kann ich nicht alleine mit dem Rad fahren oder auf Partys gehen, weil es einfach zu gefahrlich ist.       „

Sprecher E

Mit 10 bin ich von England nach Deutschland gezogen. Bis zum Abitur habe ich die ziemlich lockere Atmosphäre im Unterricht genossen. Trotz der ganzen Blödeleien ist der deutsche Humor für mich aber immer noch nicht ganz nachzuvollziehen. Alle deutschen Jugendlichen, die ich kenne, stehen auf Mr. Bean. Auch wenn das keiner glaubt: in England findet das wirklich keiner lustig. Humor ist in Deutschland aber sowieso nicht so wichtig, glaube ich.

Sprecherin F

Deutsche sind definitiv viel ordentlicher und vor allem organisierter als wir. Aber das stört mich nicht - im Gegenteil. Das riesige Chaos bei uns geht mir oft auf die Nerven! Ein Vorurteil hat sich für mich dann aber doch bestätigt. Bei uns sagt man, dass Europäer ein bisschen steif und verklemmt sind. Und es gibt eine Sache, bei der ich das wirklich gemerkt habe: besonders gut tanzen können sie ja nicht.

Текст к заданию № 2

Sprecherin А

Eine Hausarbeit schreiben oder für die Klausur lernen: Den Anfang zu finden, fallt vielen Schülern schwer. Darum schieben sie ständig Aufgaben auf. Wer hier Schwierigkeiten hat, sollte Rituale einüben. Ein Ritual kann etwa sein, dass Studierende vor der Arbeit noch einmal das Zimmer lüften, sich einen Tee kochen oder den Schreibtisch aufräumen. Die Rituale helfen dabei, sich auf das Lernen einzustellen.

Sprecherin В

Gut ist auch, sich feste Zeiten vorzunehmen. Statt irgendwann am Morgen anzufangen, ist es besser, mit sich selbst eine feste Uhrzeit zu vereinbaren. Eine Möglichkeit ist zum Beispiel, um 10.00 Uhr in der Bibliothek mit der Arbeit zu beginnen.Mir fällt der Anfang leichter, wenn ich die Aufgabe in mehrere kleine Schritte unterteile. Statt pauschal zu planen, am Montag um 10.00 Uhr mit der Hausarbeit zu beginnen, soll ich mich konkret überlegen, was der erste Schritt ist.

Sprecher С

Den umfangreichen Lernstoff in den Kopf zu bekommen, ist für viele eine Herausforderung. Dabei kann jeder mit der richtigen Lernstrategie bei überschaubarem Aufwand viel erreichen. Stupides Auswendiglernen erscheint auf den ersten Blick oft als vermeintlich schnellste Methode. Ich meine, dass das ein weit verbreiteter Irrtum ist. Um erfolgreich zu lernen, muss man den Stoff lesen und gleichzeitig verstehen.

Sprecherin D

Ich notiere mir die wichtigsten Fakten in Form einer Zusammenfassung des jeweiligen Kapitels. Dabei ist es wichtig, eigene Formulierungen zu wählen - und nicht einzelne Merksätze aus dem Lernmaterial wortwörtlich zu übertragen. Lassen sich Inhalte nur sehr schwer einprägen, kann es helfen, aus dem Lernstoff Bilder zu machen. Bilder können wir uns leichter merken als Texte aus Zahlen und Fakten.

Sprecher E

Wer sich Reihenfolgen, Aufzählungen oder Gliederungen merken muss, greift am besten auf die Routenmethode zurück. Dazu kann man sich eine Abfolge von Orten oder Stationen ausdenken. Das können etwa Häuser sein, die auf dem Weg zum Supermarkt liegen. Jeden Punkt des Lernstoffs verteilt man dann auf ein Haus. Haben wir die Route mit den festgelegten Stationen im Kopf, fällt uns schnell auch das Schlüsselwort dazu ein.

Sprecherin F

Viele lernen immer gleich - egal, ob sie das Wissen am Ende in schriftlicher oder mündlicher Form wiedergeben müssen. Dabei sei es gerade vor mündlichen Prüfungen wichtig, Wissen auch vortragen zu können. Ich würde raten, den Stoff vor Kommilitonen zu präsentieren. Das Üben gibt Sicherheit. Außerdem kann der Zuhörer schon während des Vortrags Fragen einwerfen. Eine gute Vorbereitung. Diese Situation kann auch in der Prüfung drohen.

Текст к заданию № 3

Sprecherin А

Im Grunde ist es doch so, dass man sich am besten erholen kann, wenn man richtig abschalten kann. Dazu muss ich nicht weit weg verreisen, da reicht auch schon mal ein schöner Waldspaziergang mit meinem Hund oder ein Strandspaziergang. Auch ein Abend auf meiner Terrasse kann mich zum Entspannen bringen. Dazu plätschert das Wasser im Gartenteich, die Vögel zwitschern in der Voliere, der Hund liegt mir zu Füßen...

Sprecherin В

Es gibt viele Wege zum Entspannen. Wichtig ist mir dabei immer, dass Menschen um mich sind, die ich liebe. Erholung klappt bei mir am besten im Kreise meiner Familie. Dazu gehören auch wunderschöne Spieleabende auf unserer Terrasse. Dann holen meine Eltern und ich uns meistens ein tolles Brettspiel heraus und es gibt „Risiko", „Monopoly" oder wir spielen Karten. Das ist Erholung!

Sprecher С

Im Grunde bin ich in den Ferien für alles offen. Aber Urlaub zu Hause ist für mich keine Erholung. Ich verreise gern mal ins Ausland, besonders gern nach Spanien. Die Ferne lockt mich, besonders durch das schöne Wetter im Süden, den ich bevorzugen würde. Ein Traum wäre noch Amerika. Einmal möchte ich Los Angeles sehen, aber ob ich da je hinkommen werde? Wer weiß das schon.

  К оглавлению



Электронная библиотека книг, учебников, справочников и словарей по экономике, философии, медицине, истории, педагогике, психологии, юриспруденции, языковедению и др.